Meine Wanderungen Und Wandlungen Mit Dem Reichsfreiherrn Von Stein Ernst Moritz Arndt

ISBN: 9783843050241

Published: December 2nd 2010

Paperback

140 pages


Description

Meine Wanderungen Und Wandlungen Mit Dem Reichsfreiherrn Von Stein  by  Ernst Moritz Arndt

Meine Wanderungen Und Wandlungen Mit Dem Reichsfreiherrn Von Stein by Ernst Moritz Arndt
December 2nd 2010 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 140 pages | ISBN: 9783843050241 | 6.35 Mb

1869. .: ... der That seine Heimath ist ihm das Land des Paradieses- hat ja auch, ein vormaliger Doktor der Theologie namens Hasse in seiner Erkl rung des Ersten Buchs Mosis um K nigsberg in der Pregel und in den in die Pregel hineinfallenden Fl ssenMore1869. .: ... der That seine Heimath ist ihm das Land des Paradieses- hat ja auch, ein vormaliger Doktor der Theologie namens Hasse in seiner Erkl rung des Ersten Buchs Mosis um K nigsberg in der Pregel und in den in die Pregel hineinfallenden Fl ssen und B chen die f nf Str me gefunden, die das Paradies umflie en.

Wie oft habe ich ber dieses Kapitel des Paradieseslandes mit meinen Freunden Motherby und Schenkendorf streiten und doch ber ihren preu ischen Patriotismus mich freuen gemu t Gl cklich, wenn in allen Landen deutscher Zunge die Heimath von solchen Herzen geliebt, von solchen K pfen und F usten vertheidigt und verherrlicht w rde Endlich gegen Ende des Monats M rz bin ich auf schlechtesten Stra en schon durch Hinderungen und berschwemmungen der Fr hlingswasser ber die Weichsel gekommen, habe des Kriegs wegen gro e Umschweife der Stra en machen m ssen und habe das durch Kopernick und das Jesuitenmordgemetzel ber hmte Thorn nur aus der Ferne geschaut.

Es war noch von Polen und Franzosen besetzt und unsre belagernden Krieger donnerten eben recht frisch, als mich im schn den Regen- und Schlackenwetter auf dreckigen ausgefahrnen Wegen vier magre Pferde von polnischen Postillionen getrieben, mit meinem leichten Wagen nur langsam weiter gegen S den fortschleppten.

Jn Kalisch fand ich meinen Herrn Minister wieder, weilte dort zwei Tage, und fuhr durch polnischen Dreck und mit polnischen Postillionen des Weges gen Breslau. An der polnischschlesischen Gr nze h tte mich trotz alles meines Rufens der polnische Postillion um ein Haar mit dem Wagen zusammensto en lassen, worin der K nig von Preu en eben zum Besuch des Kaisers Alexander nach Kalisch fuhr.

Welch ein Abenteuer, wenn ich armer Plebejer so mit dem K niglichen Wagen zusammengesto en und mit meinem leichten W gelchen seitw rts ge...



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Meine Wanderungen Und Wandlungen Mit Dem Reichsfreiherrn Von Stein":


nalepky.pl

©2014-2015 | DMCA | Contact us